Odenthal-Blecher

Doppelhaushälfte mit Doppelgarage auf Erbpachtgrundstück in bevorzugter Wohnlage.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/25

Ort: Odenthal-Blecher

Wohnfläche: ca. 114 m2

Baujahr: 1972

Grundstücksfläche: ca. 875 m2

Nutzfläche: ca. 100 m2

Zimmer: 4

Garage / KFZ-Stellplatz: Doppelgarage

Kaufpreis: 295.000,- €

Freiwerdend: Ab sofort

Provision: 2,25 % inkl. MwSt.

Energieträger: Strom

Ausweisart: Bedarfsausweis

Kennziffer: G

kWh/m2a: 279,87

Erschließung: voll Erschlossen

Ausstattung / Aufteilung:

Das angebotene Einfamilienhaus liegt in ruhiger, begehrter Lage am Ortsrand von Odenthal-Blecher, in einer Seitenstraße ohne Durchgangsverkehr.

Es wurde im Jahr 1972 als Doppelhaus in zweigeschossiger Bauweise, massiv in Kalksandstein-Sichtmauerwerk mit Flachdach und Teilunterkellerung erbaut und ist Teil einer kleinen Siedlung die im gleichen Bauzeitraum entstanden ist.

Später dann, im Jahre 1978, errichtete der Eigentümer neben dem Hause eine Doppelgarage, welche vollunterkellert ist. Die Unterkellerung wurde hochwertig als Hobbyraum, bzw. Arbeitszimmer ausgebaut.
Bei dem Grundstück der Immobilie handelt es sich um ein Erbpachtgrundstück der Kirche. Der Erbpachtvertrag rührt aus dem Jahre 1969 und läuft noch 46 Jahre, wobei der jährliche Erbpachtzins im Dezember 2020 seine letzte Anpassung auf den aktuellen Stand, erfuhr.

Das Haus wurde im Zeitraum von 2011-2013 in großen Teilen modernisiert, so wurden die Bäder hochwertig erneuert im zeitlosen schwarz-weiß Design mit großformatigen Fliesen und Armaturen etablierter Hersteller. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral über Durchlauferhitzer und Untertischgeräte, welche ebenfalls im Jahre 2011 eingebaut wurden.

Zudem wurde das Objekt mit neuen, isolierverglasten Fenstern mit anthrazitfarbenen Kunststoffrahmen bestückt, teilweise in Dreifachverglasung und mit elektrischen Rollläden. Die Bodenbeläge variieren mit großformatigen Fliesen oder Laminat.

Im Haus finden wir, durch versetzte Ebenen abgetrennt, im Erdgeschoss den Wohnessbereich mit angegliederter Küche, als auch das Gäste-WC und einen Schlafraum. Zudem den, vom Essbereich zu begehenden, Balkon mit nahezu 7,5m Länge und schönem Blick über das Eifgental.
Im Hanggeschoss befinden sich neben dem Hauswirtschaftsraum, drei weitere Schlafzimmer, als auch das Hauptbad und ein weiteres WC. Vom Flur des Hanggeschosses gelangt man in den Garten, den von außen begehbaren Keller, und den sehr ansprechend ausgebauten Hobbyraum unterhalb der Doppelgarage.

Zu beachten ist bei diesem Hause, dass die Beheizung aktuell komplett über zwei Kaminöfen erfolgt und zurzeit auch keine alternative Beheizungsart verbaut ist. Weiterhin muss dem Käufer bewusst sein, dass durch die bisherige Nutzung des Hauses mit 5 Personen ein gewisser Abnutzungsgrad und Renovierungsstau vorhanden ist. Folglich muss der neue Eigentümer mit einem erhöhten Betrag für Renovierung und Instandsetzung kalkulieren.
Dennoch bietet die Immobilie einen hohen Wohnwert für eine kleine Familie, in ruhiger und trotzdem zentraler Lage mit einem schönen Freizeitbereich, viel Nutzfläche und einem naturnahen Umfeld.